Zerstörungsfreie Prüfmethoden dank spezieller Anlagesysteme

Als wir 1998 unsere erste Röntgenmaschine in Betrieb genommen haben, waren wir von der Zukunft der industriellen 2D / 2,5D Röntgenanalyse und 3D-Computertomographie (CT) überzeugt. Mittlerweile sind wir im Bereich der zerstörungsfreien Prüfung durch verschiedenste Methoden auf ein breites Spektrum industrieller Komponenten spezialisiert.

Modernste zerstörungsfreie Prüftechniken – Von der 3D-Computertomographie über die digitale Röntgenprüfung bis hin zur visuellen Inspektion. Unsere Werkstoffprüfer verfügen über spezifische Fachkenntnisse in sämtlichen Prüfmethoden. Verlässliche Prüfergebnisse dank hochqualitativer Messverfahren:

Computertomographie (CT)

Die Computertomographie liefert nicht nur die Möglichkeit der Betrachtung hochauflösender Schnittbilder. Sie ermöglicht auch einen virtuellen Bildflug (Fly Through) auf sämtlichen Objekten aus Mechanik und Elektronik.

3D Objekterfassung

Bei der 3D Objekterfassung werden mithilfe modernster Scantechnologien selbst komplexe Oberflächenstrukturen hochpräzise, schnell und kostengünstig erfasst. Dies ermöglicht eine exakte Visualisierung Ihres Objektes.

3D Druck & Rapid Prototyping

Als weiterführende Dienstleistung zur 3D-Objekterfassung bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, sich Ihre Messergebnisse über unsere 3D-Drucker plastisch darzustellen zu lassen.

2D / 2,5D Röntgen

Die zweidimensionale Röntgenuntersuchung stellt die schnellste und kostengünstigste Methode der Röntgenanalyse dar. Durch gezieltes Hantieren des Detektors bieten wir zudem die Möglichkeit einer 2,5D Analyse, welche nahezu einzigartig ist.

Ultraschallprüfung

Beim Einsatz der Ultraschalltechnik erfolgt die zerstörungsfreie Prüfung durch gezieltes Aussenden hochfrequenter Schallwellen. Deren charakteristische Reflexion wird über einen Prüfkopf detektiert und mithilfe spezieller Messgeräte ausgewertet.

Wirbelstromprüfung

Mithilfe der Wirbelstromprüfung werden Risse oder andere Oberflächenfehler eines elektrisch oder magnetisch leitenden Werkstückes erkennbar. Zudem lassen sich sämtliche Inhomogenitäten nahe der Bauteiloberfläche herausfiltern.

Farbeindringverfahren

Das Farbeindringverfahren mithilfe fluoreszierender Farbe eignet sich hervorragend, um haarfeine Risse bis unter 1 µm auf der Oberfläche Ihres Bauteiles herauszufiltern. Gerne prüfen wir einzelne Bauteile bei uns im Labor oder serienbegleitend direkt bei Ihnen in der Fertigung.

Magnetpulververfahren

Die Magnetpulverprüfung untersucht sämtliche magnetisierbare Bauteile, indem Fließveränderungen im Magnetstrom gezielt selektiert werden um so Rückschlüsse auf Risse oder andere Fehler ziehen zu können.

Endoskopie & Videoskopie

Mit unseren kleinsten Endoskopen und Videoskopen erreichen wir bislang völlig uneinsichtliche Stellen in Ihrem Bauteil. Hierbei haben wir zugleich die Möglichkeit, hochflexibel als auch starr zu endoskopieren.

Durch unser qualifiziertes Prüfpersonal sowie unseren großen Maschinenpark sind wir im Stande, auch in kürzester Zeit eine große Stückzahl von Bauteilen oder Baugruppen eingehend für Sie zu prüfen.

Aufgrund langjähriger Erfahrung mit 2D-Röntgenuntersuchungen und Computertomographien und dem gezielten Einsatz optischer 3D-Scanner sowie 3D-Drucker kann unser Engineering-Bereich optimal bei der Entwicklung und beim „Prototyping“ neuer Produkte unterstützen. Soll-Ist-Vergleiche, Messtechnik in 2D und 3D, Porositäts- & Lunkeranalysen, Wandstärkenanalysen oder Faserverbundwerkstoffanalysen gehören zur täglichen Arbeit unserer Techniker und Ingenieure.

Qualität durchleuchtet - Quality shines through

Wählen Sie Ihre Branche.

Probleme kennen keinen Feierabend. Deshalb sind wir im Ernstfall rund um die Uhr für Sie da.

24h Hotline: 0800 972 9522 *