PolyCT - Ein Nachrüstkit für industrielle Computertomographen

Das xray-lab und das Fraunhofer-Entwicklungszentrum Röntgentechnik EZRT präsentieren mit dem PolyCT eine intuitiv nutzbare Messgeräterweiterung, die mit minimalem Aufwand eine Messzeitersparnis von bis zu Faktor drei ermöglicht – insbesondere bei anspruchsvollen Prüfaufgaben, wie der Analyse schwer durchstrahlbarer Objekte.

  • EINRICHTUNG Die Messvorrichtung wird anstelle der Probe direkt in ein bestehendes CT-Spannfutter eingespannt oder über eine Zentrier-Adapter-Vorrichtung auf einem flachen Drehteller fixiert.
  • OPTIMALE NUTZUNG Das PolyCT-Kit nutzt durch den Einsatz individueller Drehzentren die Fläche des Röntgendetektors optimal aus. Dadurch sind im Vergleich zu einer Standardmessung weitaus weniger Winkelschritte notwendig.
  • PROZESSKETTE Die Verarbeitung der Messdaten erfolgt mittels der Rekonstruktionssoftware automatisiert und erfordert keinerlei Eingriff in die bestehende Systemarchitektur.
  • EINSATZGEBIET Die Kombination aus präziser Mechanik, einfachster Bedienung sowie einer Fraunhofer-Rekonstruktionssoftware ermöglicht eine einfache Verwendung in jedem Prüflabor.

PolyCT.com

Mehr Informationen, Flyer und die Möglichkeit eine Demovorführung anzufragen, finden Sie unter www.polyct.com